Vom Shiatsu-Zertifikat zum eidgenössischen Abschluss in KomplementärTherapie

Wie auch immer Sie Shiatsu zukünftig einsetzen möchten - unter Freunden, als Ergänzung einer anderen Therapieform, als ShiatsutherapeutIn oder als KomplementärTherapeut der Methode Shiatsu - wir bieten für Ihr Ziel den passenden Ausbildungsrahmen.

Shiatsu am IKT lernen heißt, in die faszinierende Welt der fernöstlichen Philosophie und Lebenskunde einzutauchen und sich über neue Erfahrungen ein Verständnis der energetischen Entsprechungen zu erarbeiten. 

Der Unterricht ist lebendig und abwechslungsreich gestaltet. Er gibt Zeit und Raum für spielerische und experimentelle Lernerfahrungen. Die Unterrichtseinheiten sind klar strukturiert und die Vermittlung des Inhalts wechselt zwischen Theorie und Praxis. Engagierte Lehrpersonen fördern und unterstützen den individuellen Lernprozess.

Dabei legen wir großen Wert auf das Entwickeln der eigenen Sensibilität, der energetischen Wahrnehmungsfähigkeit und des achtsamen und respektvollen Umgangs mit sich und seinem Gegenüber. 

Der modulare Aufbau ermöglicht eine berufs- und familienbegleitende Ausbildung. Ohne Druck eines zeitlich vorgegebenen Rahmens lassen sich dadurch der individuelle Lernprozess und die persönliche Entwicklung verbinden.

Wir garantieren ein kompetenzorientiertes Lernen bis zur eidgenössischen Berufsanerkennung.

Hier finde Sie weitere Informationen zur Phase 1 "Shiatsu Basis".

Gewinnen Sie einen Überblick über die Besonderheiten unserer Ausbildungsstruktur.

 

IKT Shiatsutherapie
Institut für Komplementärtherapie GmbH

Basel – Bern – Luzern – Zürich

 
Sekretariat:    +41 61 301 80 73
   info@shiatsu-institut.ch
Kursbuchung (0)