Shiatsu - eidgenössischer Abschluss in Komplementärtherapie

Nach Abschluss der Berufsausbildung am IKT - Institut für Komplementärtherapie erfüllen Sie alle von der Schweizerischen Shiatsugesellschaft (SGS) vorgegebenen, qualitätssichernden Anforderungen in Shiatsu.

bekompetent und IKT wurden als gemeinsames Institut für Shiatsu und Tronc Commun KT von der OdA KT am 1. Mai 2016 akkreditiert. Somit können Sie modular und flexibel alle erforderlichen Module für das Branchenzertifikat KT zeitlich frei wählbar an unserem Institut, besuchen. 

Durch das Branchenzertifikat für KomplementärTherapie in Shiatsu erhalten Sie nicht nur eine fundierte Ausbildung in der Methode Shiatsu, sondern sind als KomplementätTherapeutIn berechtigt, durch die Höhere Fachprüfung KT einen vollständigen eidgenössischen Abschluss zu erlangen.

Tronc Commun KT

Bereits während der 1-jährigen Grundausdbildung zum Shiatsu-Praktiker können Sie parallel die "Tronc Commun"-Module belegen. Diese Kurse vermitteln in einfachen Unterrichtseinheiten grundlegende medizinische, sozialwissenschaftliche und berufsspezifische Kenntnisse. 

Höhere Fachprüfung

Nach Erhalt des Branchenzertifikats, mit ausreichender Arbeitserfahrung und berufsbegleitender Supervision sind Sie zur Absolvierung der Höheren Fachprüfung berechtigt. Einem Abschluss mit eidgenössischem Diplom.

Somit ist die Shiatsu-Ausbildung am IKT  mehr als nur das Handwerk, es ist eine fundierte Berufsausbildung mit Zukunft.

IKT Shiatsutherapie
Institut für Komplementärtherapie GmbH

Basel – Bern – Luzern – Zürich

 
Sekretariat:    +41 61 301 80 73
   info@shiatsu-institut.ch
Kursbuchung (0)