Das Besondere an unserer Ausbildungsstruktur ist, dass wir sie:

1. Kompetent und anerkannt vom ersten Modul hin Richtung eidgenössischem Beruf zur Shiatsutherapeutin mit HFP Komplementärtherapie begleiten

2. Sie haben die Wahl in welchem zeitlichen Rythmus und Möglichkeiten sie ihre Ausbildung durchlaufen möchten.

3. Sie profitieren von unserer Vernetzung innerhalb der Schweiz und unseren ESI-Partnerinstituten.

4. Gleichzeitig haben Sie die Wahl einen eidgenössischen Beruf anzustreben oder nach Phase 1 und Phase 2 ihr fundiertes Basis-Wissen im Alltag einzusetzen.

5. Sie gewinnen den Vorteil der Bundesförderung vom ersten Tag ihrer Ausbildung, sollten Sie sich auf direktem Weg oder zu einem späteren Zeitpunkt für den eidgenössische Beruf entscheiden

 

Nutzen Sie unsere Informationsangebote und individuelle Ausbildungsberatung

Wir bieten kostenfreie Unterrichts-Schnuppertage an damit Sie uns intensiv kennenlernen können und eine Basis für ihre Entscheidung haben.

Auch erhalten Sie über Informationsanlässe und Shiatsu Workshop Tage einen direkten und lebendigen Informationen zu ihren Ausbildungsmöglichkeiten.

kostenfreie Informationsworkshops und Behandlungen

Wir bieten kostenfreie Shiatsu-Informationsworkshops, damit Sie uns intensiv kennenlernen können und eine Basis für ihre Entscheidung haben.

unser nächster Ausbildungsbeginn in Phase 1 Shiatsu Basis:

Basel: 20. April 2018

Zürich: 31. August 2018

Luzern: 2. November 2018

 

Weitere Informationen:

Zertifikat/ Diplom
Sie erhalten eine schweizweit und europaweit anerkannte Ausbildung,
  • mit einem zertifizierten Abschluß nach ca. 12 Monaten (mind. 243 Kontaktstunden). 
  • mit einem eidgenössischem Diplom (mind. 840 Kontaktstunden in mindestens 48 Monaten).
Kosten- und Zeitkontrolle

Durch den modularen Aufbau zahlen Sie immer nur für den Kurs, den Sie auch belegen. Sie bestimmen selbst, in welchem Rhythmus Sie die Ausbildung durchlaufen und wie weit Sie dabei fortschreiten möchten. Für jedes Modul können Sie aus mehreren Terminen pro Jahr wählen.

Sie erhalten bis zu 50% der schweizer Ausbildungskosten durch Bundesbeiträge bei Absolvierung der höheren Fachprüfung zum eidgenössischen Diplom, zurück.

Praxisnähe

Alle Dozenten führen eigene Praxen. Somit ist gewährleistet, dass unsere Teilnehmer einen praxisbezogenen Unterricht erhalten. Darüber hinaus organisieren wir mehrmals pro Jahr ein umfangreiches Praktikum für die Studierenden. Sie erleben einen kompletten Praxisalltag und werden von erfahrenen ESI-Lehrern und Komplementärtherapeuten begleitet. 

ber-das-ESI-II
Skripte/ Lernmaterial

Für alle Aus- und Weiterbildungen stellen wir Ihnen umfangreiche unterrichtsbegleitende Skripte zur Verfügung.

Wiederholung

Sie haben zu jeder Zeit die Möglichkeit, Kurse zu wiederholen. Dabei fällt lediglich eine geringe Wiederholergebühr an.

Infrastruktur an den Ausbildungsorten: Pausengetränke, Parkplätze

In unseren Kursräumen in Basel - Wabern/Bern - Zürich erhalten Sie kostenfreie Pausengetränke (verschiedene Sorten Tee, Wasser, ....). An all unseren Standorten in der Schweiz finden Sie in unmittelbarer Nähe ausreichend Parkplätze. Alle Standorte sind mit öffetnlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

 

 

IKT Shiatsutherapie
Institut für Komplementärtherapie GmbH

Basel – Bern – Luzern – Zürich

 
Sekretariat:    +41 61 301 80 73
   info@shiatsu-institut.ch
Kursbuchung (0)